Kiebitzbrut auf den Wiesen zwischen Prohn und Klausdorf 2015

Nachdem offenbar bereits ein Kiebitzpärchen die Wiese gewählt hat, entscheiden sich vom aktuellen Durchzug vielleicht auch noch welche für das eher anspruchsvolle Brutrevier.  Die drohende Gefahren sind vielseitig. Im Augenblick ist das Boddenwasser hoch und die Wiesen teilweise überschwemmt. Raben, Krähen und Fuchs sind  ebenfalls unterwegs. Von den Wildschweinen will ich gar nicht reden. Also wir wünschen jedenfalls viel, viel Glück beim Nestbau und dem anschließenden Brutgeschäft 2015!

Kiebitze auf Durchzug

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.