Artenschutz in einer „Gemeinde am Rande des Nationalparkes“

Keine Chance für Bienen in Klausdorf-am Rande des Nationalparkes:

189

419

IMG_8851

700

Da sind wir doch echt gespannt, wer die Arbeitseinsätze der Gemeindearbeiter auf  privaten Grundstücken bezahlt! Es wäre doch gar nicht auszudenken, wenn sich mal jemand in der Gemeinde um Blühstreifen oder „abgestufte“, an der Nutzung orientierte Grünflächenpflege kümmern würde. Die Kohle muss raus!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.